Adoption und Pflege

Ganz egal auf welchem Weg Sie Eltern geworden sind, wir begleiten Sie gerne in der ersten Zeit mit Ihrem Kind. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Alleinerziehend, eine Regenbodenfamilie, eine heteronormative Familie oder in eine ganz andere Familienkonstellation leben.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Kind ganz in Ruhe bei Ihnen ankommen zu lassen und eine gute Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen. Außerdem geben wir Hilfestellungen um den Alltag an die neue, oft plötzlich eingetretene Situation anzupassen und kontrollieren bei Ihrem Kind den körperlichen und gesundheitlichen Zustand. Auch das Stillen eines nicht leiblichen Kindes kann unter Umständen möglich sein. Sprechen Sie uns gerne darauf an. 

Bei Adoptions- und Pflegekindern zahlt in der Regel die gesetzliche Krankenkasse des Kindes die Leistungen der Hebamme, wenn das Kind unter drei Monaten ist. Unter Umständen auch länger. Da die Höhe der Leistungen jedoch von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich ist, besonders bei privaten Krankenkassen, bitten wir Sie, sich vorher bei der Krankenkasse Ihres Kindes zu erkundigen.